Meine gesammelten Links zu Thema Lautsprecherbau...

Zum Lesen gibt es 2 Selbstbauzeitschriften; die im 2-Monatsabstand erscheinen sowie eine Onlinzeitung:

  • Die ältere von beiden ist die Klang und Ton .

  • Der damalige Chef Bernd Timmermanns hat sich dann selbstständig gemacht mit der Zeitschrift  Hobby-Hifi .
  • .
  • Mitte 2004 haben dann Data und Pico; Gründer des Audiotreff ein Onlinemagazin herausgebracht Hifi-Selbstbau.
    Als Besonderheit bekommt jeder Abonnent von Hifi-Selbstbau für die Abo-Dauer eine Messsoftware gestellt; JustOct. Damit lassen sich selber Messungen vornehmen; um z.B. Simulationen zu überprüfen oder neue Chassis zu testen.Auch ein Forum ist angegliedert.

  • beide Teitschriften und das Onlinemagazin sind empfehlenswert; es werden neben Bauvorschlägen una Chassistests auch viele interssante Grundlagenartikel gebracht. Speziell Hifi-Selbstbau ist durch das Medium Internet immer aktuell

  • Also erstmal ein ganz wichtiger Link; hier werden mal so typische High-End-Märchen durchleuchtet... Vielleicht sollte den Text doch nicht jeder lesen...Realistische Betrachtungen 
  • Einige Hersteller und Versandadressen:

  • Visaton, ein Hersteller mit sehr guten Chassis.
  • Tangband, ein taiwanesischer Hersteller mit sehr preiswerten Chassis.
  • Als nächstes die Fostex-Lautsprecher,
  • Peerless, Seas und Vifa - Lautsprecher und mehr...
  • Weitere interessante (Breitband)Lautsprecher gibt es bei Spectrumaudio  zu kaufen.
  • Strassacker
  • Ein rühriger Elektronikbastel-Laden in Wolfsburg... leider keine Internetadresse... DM-elektronik 
  • Die Boxenbaustelle 
  • Bei Plus-elektronik  gibt es neben Lautsprechern auch Gehäuse in guter Qualität für (fast) alle Visaton-Bausätze.
  • Weitere Händler und Hesteller finden sich zu hauf im Internet

  • Software zum Simulieren und berechnen:

  • WinISD,  ein Simulationsprogramm um Gehäuse zu berechnen.
  • AJHorn ; das wohl Beste Simulationsprogramm für (fast) alle Arten von Gehäusen.
  • WinBoxSimu,  ein Simulationsprogramm um Gehäuse und Frequenzweichen zu berechnen.
  • Eine Besonderheit stellt UniBox  da; es ist komplett als Excel-Tabelle ausgeführt
  • Mehr Software gibt's z.B. bei Strassacker oder anderen Händlern; googlen hielt da oft...
  • Meiner Meinung nach das beste Simulationsprogramm istBoxSim ; es berücksichtigt z.B. zur Frequenzweichenberechnung auch die Gehäuseabmessungen. Ausser enthält es die komplette Visaton-Chassis-Datenbank und es gibt die Möglichkeit, Messungen von z.B. der Klang&Ton oder von Hifi-Selbstbau zu importieren
  • Ebenfalls Außergewöhnlich sind Onlineberechnungs-Tools,  um mal schnell ein Filter zu errechnen....
  • Um bei Bassreflexboxen die Port (BR-Kanal bzw. -Rohr)abmessungen zu berechnen; verwende ich dieses OnlineTool...

    Interessante Homepages (meistens privat):

  • Eine "Allumfassende" Seite ist Speakerworld ; hier gibt es jede Menge Links zu anderen Seiten; Selbstbau- Projekte; Tips und Tools und Vieles mehr...
  • Wolfgangs Bastelkeller
  • MrWoofa-Heimkino-, HiFi & Car-HiFi Selbstbau
  • Homepage von Thomas Ahlermeyer
  •  das Jericho-Horn
  • eine Seite über das Buschhorn...
  • The Single-Driver-Website
  • In diesen Foren bin ich unter dem Namen "jhohm" zu finden...

  • Das Visaton-Diskussions-Forum
  • Der Audio-Treff/Audio-Diskussion im Internet
  • Wird fortgesetzt...

    Wenn links kein Menue zu sehen ist;  bitte hier klicken!